Mittwoch, 29. August 2012

FRESS-TOURISMUS NRW



Fress-Tourist kann man überall sein. 
Auch in seinem eigenen kleinen Ghetto! Ein Auto ist dabei aber schon sehr von Vorteil, gefüllte Leiber trägt der eigene Körper ungern, da muss dann schon mal die Umwelt für leiden.
Und da man sowieso viel zu selten solch super Sachen macht wird man blind für die Schönheit vor der eigenen Haustür. Oder halt dem Essen. Wie auch immer...



Harmlos und Harmonisch! - WUPPERTAL RONSDORF BIS ENNEPETAL 


Angeschnallt und Angefressen! - ENNEPETAL - HAGEN



Abgestürzt und Aufgegessen! HAGEN


Adipös und Asozial! HAGEN - SCHWELM




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen